Seit unserer Gründung im Jahr 1999 konnten wir bereits mehr als 43.600 Euro an Spenden ausschütten. Von dieser stolzen Bilanz berichtete unser Geschäftsführer Dieter Schöppel, in der Jahreshauptversammlung am 24.04.17 in der Cafeteria des Gemeindezentrums Hoppstädten-Weiersbach. Allein im vergangenen Jahr 2016, konnten wir Hilfsprojekte in Höhe von 10.700 Euro unterstützen. In Zusammenarbeit mit der Filiale der Firma Deichmann in Birkenfeld, wurden Gutscheine an die Tafel Birkenfeld und Baumholder übergeben. Mit diesen Gutscheinen konnten sich Kinder und Jugendliche in der Birkenfelder Filiale ein paar Schuhe im Wert von 40 Euro aussuchen. Bei vielen anderen Projekten wurde teilweise bewusst auf eine Berichterstattung in der Presse verzichtet, um die Identität der Spendenempfänger zu schützen, informierte unser Vorsitzender Peter Heyda. So wurden mehrere Kinder mit Lernproblemen durch langfristige Verträge mit einem Lerninstitut unterstützt, oder es wurden vom Verein Möbelstücke für Kinderzimmer angeschafft und weitergegeben. Peter Heyda bedankte sich auch bei vielen privaten Spendern, die bei Familienfeiern auf eigene Geschenke, zu Gunsten einer Geldspende für unseren Verein verzichteten. Die Kassenprüfer Deli Müller und Roswitha Kraus bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstands, die bei der anschließenden Abstimmung einstimmig erfolgte. Zum Schluss bedankte sich Peter Heyda bei den Mitgliedern für die Teilnahme und schloss die Versammlung mit dem Hinweis, dass man im Herbst wieder ein AH-Hallenturnier plant und Planungen für eine größere Jubiläumsveranstaltung 2019 in Angriff nehmen wird.